von PiechelerSee nach Grein

Endlich angekommen – kann man sagen – hatten wir doch wahrhaftig 1km vor dem Campingplatz in Grein einen Platten – der kam aber nicht von außen, sondern ein scharfes Speichenloch hatte sich durch das Rimband gescheuert und den Schlauch gelöchert.

Jetzt aber von vorne. Abfahrt gegen 9:30 Uhr am PichelerSee. Gegen fünf morgens hatte es geregnet und das Zelt mußte erst noch trocknen. Sie schien um 9:00 Uhr. Zuerst geht es zum Städtchen Enns, der österreichische Ableger von Aldi – hier heißt er Hofer – hat Bonnys Hundefutter – außerdem suchen wir noch eine Bäckerei mit Kaffee Angebot.

Bonny läuft die ersten 10km und badet gleich mal eine Runde in der Donau…
20160820103532_20160820_211009.jpg

Bald erreichen wir Enns und finden in der Altstadt genau das was wir suchen. Frühstück. Eingekauft haben wir auf der Fahrt dorthin – nicht bei Aldi – Hofer sondern bei Lidl. Heute gibt es Frolic Abwechselung für Bonny. Die Altstadt ist klein aber wir erfahren hier…

Die Fahrräder sollen heute mal mit einer der kleinen Fahrradfähren übersetzen. Das geschah bisher noch nicht. Die Fähre hat eine Klappe zum Herunterlassen und ich kann mit dem Hänger gut hinein fahren. Gleich so wird sich hingestellt, dass man wieder nach vorne heraus kann. Auf der anderen Seite liegt Mauthausen.

Man hat ja immer so eine Vorstellung von Flußradweg. Hier erfüllt sich diese Vorstellung sicher. Direkt am Fluß entlang, nichts stört die Sicht auf den Fluß, kein Privatgrundstück läßt den Weg eine Schleife machen und man ist ganz alleine – nicht mit 1000 anderen Radlern   auf dem gut geteerten breiten Weg.

20160820140832_20160820_211002.jpg
Blick nach vorne – Blick nach hinten…
weit und breit alleine schöne Jazzmusik begleitet uns…

es ist ein Traum hier bei solch tollem Wetter den Donauradweg zu genießen….
allerdings zerplatzt der Traum auch sofort, wenn die Luft mit einem Schlag aus dem Hinterrad entweicht…
20160820170931_20160820_210959.jpg

Trotzdem muss Zeit für schöne Aufnahmen sein, wenn der Schaden behoben ist.

20160820162254_20160820_210959.jpg

Dann liegt Grein vor uns, der kleine Campingplatz ist schnell erobert, das Zelt steht, gegessen wird und dann noch einen gemütlichen Schoppen im Ortskaffee mit Blick auf den nächtlichen Fluß.
20160820181544_20160820_210958.jpg
20160820203812_20160820_210956.jpg

noch ein Spezialbild für Petra – das Lenkerumschlagen habe ich jetzt im Griff …
mit einem Springseil an der Sattelstütze befestigt gelöst….
20160820185728_20160820_210957.jpg

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s