Tag 57 Donnerstag 30.7.2015

Regen, Blitz und Donner –
Wir bewegen uns nicht aus dem Haus – nur wenn es sein muss. Leider fällt mit diesem Wetter auch das WIFI aus und wir können nicht mal surfen oder schauen, wo mein Paket aus Deutschland bleibt.
Ich schaue mir meine beiden Bücher an, die den Camino für Radler oder Fußpilger zeigen, um die richtige Route herauszubekommen. Es gibt ja durchaus verschiedene Möglichkeiten – aber hier z.B. könnte ich nie mit Rad und Hänger auf dem Fuß-Camino fahren – da gibt es Treppen und Steigungen, die nicht zu überwinden wären.
Mit dem Handy, das ja immer noch über das deutsche mit dem spanischen Vodafoneverbunden ist, empfange ich eine Nachricht von Sophie und Philipp, die mich nach Bordeaux mitgenommen haben, dass sie wieder gut daheim sind und Mont St Michel auf der Rückfahrt besuchten. Das ist auch eines meiner liebsten Orte in Frankreich…..
IMG-20150730-WA0001
Ich hatte eigentlich geacht, das die Straße zurückgebaut worden ist, aber das Bild sagt etwas anderes….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s