Tag 44 Freitag 17.7.2015

Wetter  Sonne mit Wolken – nicht so heiß
von Le Porge nach Dune du Pilates Camping Forest Höhe 181
Km 59,74   gesamt  1812,87 km
Zeit 4,00,09
Schnitt  14,92  max 32,90
HM  179  Max Höhe 201

Den einfach Camping habe ich schnell hinter mich gelassen. Wifi oder andere moderne Annehmlichkeiten sind hier unbekannt.
20150717122536 erst mal geht es weiter wie immer – toller einsamer Radweg
es ist wirklich ein neues Bild – könnt ihr gern vergleichen….
Mein Ziel ist erst mal das Arcachon Becken – hab schon viel davon gehört aber nie gesehen.
Als ich dann dort bin ist es leer. Aber die Größe des Beckens verändert sich mit den Gezeiten
also ist wohl gerade Ebbe. Eine Pause tut uns gut, denn es ist doch heiß geworden. Unter den Bäumen läßt es sich gut aushalten.
20150717135153  20150717135240
Ich habe sogar WIFI am Rande des Beckens. Die ganze Gegend ist vernetzt, solange man sich am Becken aufhält. Ich entscheide mich für die kürzere Route. Man muss dann auf die Halbinsel nach Belisaire und von dort die Fähre nehmen nach Le Moulleau. Die gesamte Umrundung des Beckens von Arcachon hätte einen Tag länger gedauert. Seltsamerweise ist es jetzt hier nicht mehr flach. Es geht wieder rauf und runter, aber immer mit gut ausgebautem Radweg.
und dann kommt das Abenteuer – Fähre habe ich mir mit drauf- und hinunterschieben gedacht – weit gefehlt – es ist ein kleiner Kutter der Fahrräder und Leute mitnimmt. Ich sehe mich schon die 2 Tage dranhängen, wenn ich von hier aus zurückfahren müßte – die starken Männer am Boot beruhigen mich – ich müßte nur alles abpacken – Fahrrad und Hänger – gesagt getan – sie hieven mit 4 leuten den Hänger aufs Dach des Bootes. Nichts bricht – nichts wird verbogen.20150717164830   20150717170628
Strand und Sonne – viele wollen es genießen und schauen interressiert zu was ich für Gepäck habe.20150717164835  Bonny hat diese Schaukelei noch nicht erlebt – verkriecht sich erstmal auf meinem Schoß
20150717171154

nachdem es drauf ist sagen sie – und wir waren schon auf dem Wasser –
20150717170830  20150717172042
   20150717174049

die Schwierigkeit kommt erst noch – auf der anderen Seite ist nur eine Treppe

20150717173004    20150717173027
und wirklich sie heben alles über die Treppe rüber – eine nette Dame hält Bonny.
Ich hetze von oben nach unten, weil ich das Gepäck von unten holen muss und will nichts vergessen und gleichzeitig sehen, ob alles klappt.
Immerhin haben wir den Tripp überstanden und die letzten 10 km klappen dann auch noch.
Es werden gar nicht mehr 10 – an dem Campingplatz komme ich nicht vorbei – oben in den Bildern habe ich die Düne schon von weitem aufgenommen (viertes Bild) und jetzt stehe ich direkt neben ihr.
20150718071229
das rötlich schimmernde ist die Düne…..
100 m hoch sicher – ich stelle alles ab, ohne das Zelt aufzubauen und gehe mit Bonny auf die Düne – hört sich so leicht an – erstens 60km geradelt und jetzt steil nach oben – habe versucht das Steile im Foto zu bannen – sehr schwer – vielleicht könnt ihr es euch vorstellen.
20150717185550  20150717185703  20150717190611
und dann Bonny – die Kids werden ihre Freude haben – tollte auf der Düne herum und versuchte die tieffliegenden Schwalben zu fangen…..
20150717190410  20150717190412
20150717190403  20150717190427
20150717190712  20150717192611
20150717192605  20150717190806
20150717191111

oben angekommen – ich mußte auf allen vieren krabbeln – hat man eine grandiose Übersicht auf den Atlantik…
20150717191934
und da kann man wieder überhaupt nicht sehen, dass wir 100m über dem Wasser sind….

20150717191950 die kleinen weißen Punkte sind die Wohnmobile

runter geht dann leichter – aber wir sind beide totel alle – Zelt aufbauen – essen und fressen – schlafen geht erst ab 24:00Uhr – jedenfalls für mich – weil die Animation aus dem Restaurant so toll ist….

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s