Tag 26 Montag 29.6.2015

Ruhetag in Muides-sur-Loire
Fahrt nach Chambord über den Loire a Velo Weg.
20150629095538    20150629095530

Mal keine Hektik morgens, kein Suchen von Sachen sondern ganz in Ruhe zum Bäcker
fahren, den Cafe in der Bar nebenan schlürfen und dann losfahren – quasi ohne Gepäck, mit leerem Hänger – ich schwebe fast über das Pflaster.
Bonny kann laufen, es geht an der Loire entlang.
20150629100032
Nach 10km sind wir immer noch nicht da – haben wohl den Abzweig verpasst, also drehen wir um, Bonny badet noch mal in der Loire und im letzten
Ort an der Rue d’eglise geht es Richtung Chambord. Ich hole mir noch einen Stempel in der Mairie von St-DYE-SUR-LOIRE für den Pilgerpass. Die wissen immer gleich schon Bescheid worum es geht, wenn ich den Pilgerausweis zücke. In Schauenburg wäre das nicht so – ob da überhaupt mal ein Pilger war und um den Stempel bat?
20150629105145    20150629104923
Man beachte die Bretteruhr am Turm der Kirche
wpid-20150629164514.jpg

Ein Radweg genau auf Chambord zu – langsam erscheint das Schloss und als erstes sieht man die Spitze des Treppenturmes von Leonardo da Vinci.
20150629111305    20150629112145
20150629112913    20150629113149

Wenn sich der Wald geöffnet hat liegt es in seiner ganzen Breite vor einem. Das Licht ist ungünstig für eine Aufnahme, aber man muss es trotzdem festhalten.
20150629114103
heute Nachmittag als wir zurückfahren ist es besser oder?
wpid-20150629160538.jpg

Es ist unheimlich, wenn man sich darauf einläßt, wie es in der Zeit gewesen ist, als der Hof
Franz des Ersten hierher zur Jagd kam. Jetzt ist die ganze Welt da – die Studentin am Eingang will einen Audioguide mit Tablet und Ohrhörer vermitteln, den es in 18 Sprachen gibt.
German geht hinein – und ich setze mich an den Platz, wo ich das letzte Mal vor Jahren saß als ich hier war und es Bonny noch nicht gab.
20150629_120755
Der Baumweg hinter dem Schloß lädt ein zum Verweilen und gibt auch schöne Einblicke für Fotos.
20150629130038

Bonny haben es die Mäuerchen angetan – sie hopst wo es nur geht auf jede hinauf.
20150629130440    20150629130651

wpid-20150629160523.jpg

Die französische Lilie als drei D Objekt auf einem Pfeiler
20150629130628    wpid-1435584673918.jpg

Gestern hatte mich ja schon der Ölverlust der Rohloff aufgeregt – wieder eine Panne? – nein – Familie Dr. Momberg meinte, sie hätten auf den Bildern entdeckt, dass ich soviel abgespeckt hätte und das das angebliche Öl meine gelöstes Fett wäre – ich habe das ausgeschlossen, denn das Auslaufende hat die Farbe Grün und ich bin nicht Hulk.
Also rufe ich bei Rohloff an und werde völlig ruhig, als mir erklärt wird, das bei großer Hitze die Nabe Öl durch den Überdruck verliert und es ganz normal ist – auch soll man nicht nachfüllen – geht auch nicht – hab keines dabei. bis morgen….

wir fahren zurück und merken, dass der Tag noch voll ist von schönen Augenblicken – darum der Nachtrag hier……
wpid-20150629160729.jpg    wpid-20150629160830.jpg
jetzt ist es plastischer und man kann hier auch heiraten, wie das Paar aus China

durch den Wald zurück über   St Dye sur Loire      – halt die Kirche mit der Bretteruhr ist offen…..
wpid-20150629165004.jpg    wpid-20150629165023.jpg
sie ist sogar eine ausgesprochene Pilgerkirche mit eigenem Stempel, den ich jetzt im Pass besitze und alles in der Kirche ist für das pilgern zum Grabmal von St. Dye aus dem 6.Jhd. gewidmet. Er soll Augenkrankheiten heilen – ob er auch für Augendruck zuständig ist? Na ich nehme meine Tropfen heute abend trotzdem……
wpid-20150629165445.jpg    wpid-20150629165335.jpg
d
ie Muschel begegnet einem überall – hier über den Köpfen der Figuren
wpid-20150629165406.jpg    wpid-20150629165355.jpg
wpid-20150629165653.jpg
die deutsche Erläuterung

an der Loire letzlich wieder entlang geht es dem Campingplatz zu – er liegt vor der fernen Brücke
wpid-20150629170245.jpg

morgen früh um 7 Uhr los, weil auch hier Hitzewarnung über 40° herausgegeben wurde….

Advertisements

2 Gedanken zu „Tag 26 Montag 29.6.2015

  1. Petra Erdt

    Hallo ihr drei, bei uns auf der Terrass sind es 28°Grad, und es heißt schon heiß. Was wollt ihr denn erst sagen. Sicher sind es bei euch mindestens 10° mehr. Bei uns lässt es sich wegen der Markise und Nachbars hoher Hecke dennoch gut aushalten. Auch Fly sucht sich ein Plätzchen im Schatten der Hecke. Als Schatten dient auch ein Stuhl mit übergeworfener Decke, der auf ihrem Aussichtsplatz steht , den hat sie auch gleich angenommen.
    Unsere letzte Ecke im Garten ist am Freitag fertig geworden. Nur gut,dass wir 2 Zysternen haben. In der Vorderen ist das Wasser wohl bald alle, es fehlt der Regen. Mal sehen wie lange die Hintere uns Wasser gibt, weil es immer wieder nachläuft. Wir pumpen von der Hinteren in die Vordere.
    Unsere Nachbarn sind auch für 2 Wochen in Urlaub gefahren. Die Blümchen werden jetzt von mir versorgt. Bei euch werde ich die Tonne wohl immer mal nachfüllen müssen. Der Grassamen ist gut aufgegangen. Weil es so warm ist, werde ich ab und zu etwas wässern. Auch noch Grüße von der restlichen Familie, Petra

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s